• Home
  • Termine
  • Auftaktveranstaltung „Draufgänger gesucht! Teste was Du drauf hast und finde den Ausbildungsplatz, der zu Dir passt.“

Netzwerkveranstaltung "Wirtschaft meets Art" am 15. November 2018 um 17:30 Uhr im KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Normalerweise wartet das letzte Quartal im Jahr nicht mehr mit derartigen Veranstaltungen auf, aber dieser Einladung konnten wir nicht widerstehen: Das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst lädt die Unternehmerinnen und Unternehmer in Neukölln zu einem exklusiven Abend zu sich ein. Gemeinsam haben wir die Gelegenheit, den sicherlich für Neukölln bedeutendsten Ausstellungsort für bildende Kunst und einen der wichtigsten Orte der Berliner Kunstszene zu besuchen. Es wird uns das einzigartige Gebäude nähergebracht werden und eine Führung durch die Ausstellungen geben. Das aktuell im Kesselhaus des KINDL gezeigte, speziell für diesen Ort entstandene Werk „Plateau mit Halbfigur“ von Thomas Scheibitz hat bereits für großes Aufsehen gesorgt (siehe auch Besprechung in der FAZ unten) – allein schon deshalb lohnt sich der Besuch!

Datum: Donnerstag, 15. November 2018Zeit: 17:30 Uhr

Ort: KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin

Parken: Parkhaus KINDL BOULEVARD in der Mainzer Straße oder Parkhaus in der Rollbergstraße 10 (altes Karstadt-Parkhaus), Parken auf dem REWE-Parkplatz nur maximal 2 Stunden möglich.

Das KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst hat sich als ein wichtiger Ort für Gegenwarts-kunst in Berlin etabliert. Durch das große Engagement der Gründer und Eigentümer Salome Grisard und Burkhard Varnholt wird in dem ehemaligen Brauereikomplex in Neukölln ein Aus-stellungsprogramm realisiert, das weit über die Stadt hinausstrahlt. Zugleich fungiert das KINDL als lebendiger und vielseitiger Kulturort und Impulsgeber im dynamischen Umfeld Nord-Neuköllns.

Im KINDL finden mehrere große Ausstellungen pro Jahr statt, begleitet von Künstlergesprächen, Vorträgen und Konzerten sowie Angeboten zur Kunstvermittlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das KINDL arbeitet gemeinnützig, sämtliche Einnahmen fließen direkt in den Ausstellungsbetrieb zurück.

Nach der persönlichen Führung wird uns der künstlerische Leiter Andreas Fiedler über das Haus informieren. Der neugegründete Freundes- und Förderkreis des KINDL wird vorgestellt. Um das vielseitige Programmangebot nachhaltig zu sichern und zu erweitern, werden Privatpersonen und Unternehmen gesucht, die sich für diesen einmaligen Kunstort mitten in Neukölln engagieren möchten. Selbstverständlich wird eine Mitgliedschaft im KINDL-Freundeskreis mit attraktiven Vorteilen verbunden sein. Im Anschluss bleibt Zeit für Austausch und vertiefende Gespräche bei einem kleinen Snack und Getränken.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 9. November 2018 per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an 030 2000 586 34.