• Home
  • Aktivitäten
  • Tag des offenen Unternehmens

3. Tag des offenen Unternehmens

Anlässlich des dritten Tag des offenen Unternehmens in Neukölln öffneten 25 Unternehmen ihre Türen für über siebenhundert Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse aus fünf Neuköllner Sekundarschulen, um die Vielfalt der Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Bezirk aufzuzeigen. Die Teilnehmenden konnten so neue Berufe und Tätigkeiten kennenlernen und nun dieses Wissen in ihre Berufswahl einbeziehen.

Die teilnehmenden Neuköllner Unternehmen und Institutionen stellten sich und ihr Lehrstellenangebot gezielt vor und können so in Zeiten des Fachkräftemangels frühzeitig Beziehungen mit potentiellen Auszubildenden aus dem Bezirk aufbauen. Das Projekt soll neben den praktischen Erfahrungen auch das Gespräch zwischen den Unternehmen, Jugendlichen, Schulen und Institutionen anregen.

Während der Auftaktveranstaltung am Morgen, die im Berufinformationszentrum der Agentur für Arbeit Berlin Süd stattfand, stellten sich mit Frau Dr. Franziska Giffey (Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln von Berlin), Frau Birgit Leverenz (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung), Herrn Dr. Armin Seitz (Geschäftsführender Gesellschafter Moll Marzipan GmbH) und Herrn Sascha Dörfel (Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Berlin-Süd) Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Schule den Fragen von Herrn Raphael Ittner (Leiter der DEKRA Akademie Berlin GmbH). Sie gaben ein umfassendes Bild über die Kooperationen, die zwischen Schule und Wirtschaft bereits bestehen und plädierten für eine Fortführung der guten Zusammenarbeit, für die der Tag des offenen Unternehmens exemplarisch steht.

Aufgrund einiger Schwierigkeiten im Vorfeld des dritten Tag des offenen Unternehmens und im Vergleich zum Vorjahr niedrigeren Besuchsquote ist die Bilanz etwas getrübt. Vor allem an der Verbindlichkeit der Schulen wird mit Blick auf einen möglichen vierten Tag des offenen Unternehmens gearbeitet werden müssen. Nichtsdestotrotz ist die Durchführung des Tag des offenen Unternehmens ein Erfolg und wichtiger Impuls zur Fachkräftesicherung der Unternehmen im Bezirk Neukölln.

 

Teilnehmende Unternehmen und Institutionen:

Abex Blechbearbeitungs GmbH
Agentur für Arbeit Berlin Süd
ABZ Sozialstation Betreuungsdienst
Alloheim/poli.care/Ensemble GmbH,Senioren-Residenz "Kurt-Exner-Haus"
Beumer & Lutum GmbH Bäckerei
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Biotronik SE and Co. KG
Bus-Verkehr-Berlin KG
Dalhoff GmbH
endorphina Backkunst GmbH
Estrel Berlin
LAR Process Analysers AG
Märkisches Landbrot GmbH
Mercure Hotel Berlin Tempelhof Airport
Moll Marzipan GmbH
Hotel Motel Plus Berlin
Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH
Tischlerei Thieß GmbH
TÜV Rheinland Akademie GmbH
Vattenfall Europe Wärme AG
Viessmann Werke Berlin GmbH
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Weidling GmbH industrielle Kennzeichnungen
Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG Lebensmittelwerk
Zapf Umzüge AG

 

Teilnehmende Schulen:

Alfred-Nobel-Schule
Heinrich-Mann-Schule
Kepler-Schule
Liebig-Schule
St. Marien-Schule