Hauptnavigation


Sekundärnavigation


Inhalt


zurück zur Übersicht

Sportliche Höchstleistungen bei der 12. Ruderregatta Neuköllner Unternehmen

plakat_regatta2017_webAm Sonnabend, den 17.06.2017 ging es wieder heiß her auf dem Neuköllner Schiffahrtskanal vor dem Estrel Hotel: Im Doppelvierer mit Steuermann traten Neuköllner Unternehmensmannschaften auf der gut 230 Meter langen Sprintstrecke gegeneinander an. Zum bereits zwölften Mal fand die Ruderregatta Neuköllner Unternehmen statt.

Am Ende gewann das Team "Vier Asse trumpfen auf" der Moll Marzipan GmbH. Der von vornherein favorisierte Vierer zeigte auch im Finale keine Schwächen und wies souverän die über den ganzen Tag großartig fahrenden "Biotronik Stemmbrettbrecher" in die Schranken. Das Team des Unternehmensnetzwerks Neukölln-Südring belegte am Ende einen sehr guten dritten Platz.

 

Bei den Damen wiederholten die BIOTRONixen ihren Vorjahreserfolg. In allen drei Rennen setzten sie sich gegen die LARuder-Nixen durch. Leider hatten nur zwei Damen-Teams gemeldet.

 

Die Novizenwertung gewann die Besatzung der "Interstellar", die somit das gute Abschneiden der Biotronik SE & Co. KG komplettierten, die mit vier Booten angetreten waren.

 

Die Ergebnisse zum Download:  Endergebnis Unternehmensregatta 2017 

 

Insgesamt muss konstatiert werden, dass die Regatta mittlerweile auf einem sehr hohen ruderischen Niveau angekommen ist. Das ist einerseits löblich, andererseits erhöht dieser Umstand aber die onehin schon nicht unwesentliche Einstiegshürde für neue Teams. So waren dann leider nur 10 Mannschaften am Start, was gegenüber dem Vorjahr nochmals einen Rückschritt bedeutet. Alle Aktiven wie Organisatoren sind sich einig, dass es Änderungen am Konzept der Veranstaltung geben muss. So werden wir uns in den kommenden Wochen zusammensetzen und über Veränderungen nachdenken.

 

Neben jeder Menge Sport gab es auch wieder Live-Musik, Gastronomie und Volksfeststimmung im Estrel-Sommergarten. Herr Jan-Christopher Rämer ließ es sich als Neuköllner Stadtrat für Bildung, Schule, Kultur und eben auch Sport nicht nehmen, die Siegerehrung vorzunehmen. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war sicherlich die Taufe eines neuen C-Gig-Achters auf den Namen "MARZIMAN".

 

Wir danken allen Sponsoren, allen voran dem Estrel Hotel & Convention Center und der Fernheizwerk Neukölln AG, ohne die so eine schöne Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Partner und verantwortlich für die sportliche Seite der Veranstaltung war wie immer die Rudergesellschaft Wiking e.V., die mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern aller Altersgruppen die sportliche Infrastruktur, das notwendige Know-How und die Manpower zur Verfügung stellte. Auch hierfür einen herzlichen Dank!

 

Fussnavigation